Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

an dieser Seite wird von 15.08.22 bis einschl. 05.09.22 gearbeitet. Bitte beachten!!!

Meine Grünpflanzen

Hier präsentiere ich Dir nach und nach Fotos von meiner Grünpflanzenpracht die unsere Fensterbänke zieren und das Badezimmer. Ich muss diese Tage alle Pflanzen düngen und dafür nehme ich sie alle von den Fensterbänken und Badezimmer herunter um auch die Töpfe wieder sauber zu machen. Da nutze ich diese Zeit für Fotos von den Pflanzen.

Erst seit ungefähr sammle ich alle Arten von Grünpflanzen und Bäumchen, dabei ist mir letzte Woche ein großer Faux Pas passiert. Ich hatte ein Kaffeebäumchen und es wollte einfach nicht werden, da entschloss ich mich ein neues zu kaufen und das dürre Grün bei dem alten Bäumchen abzuschneiden um zu schauen ob nochmal etwas nachwächst. Im Gespräch mit Monika verwickelt stutze ich ein Bäumchen und als ich fertig war, hätte ich heulen können, aber wirklich. Was war mir passiert ? In Gedanken habe ich das neue Bäumchen gestutzt und das alte stand noch da ungeschoren. Nun habe ich zwei davon stehen gestutzt. Hoffentlich verzeiht mir das die Pflanze und wächst nochmal nach. Alles werde ich dafür tun.

Zwei Lieblingsbäumchen habe ich. Das ist zuerst eine Ginsengpflanze, bzw. Bäumchen den mir Helga geschenkt hat, er hatte sehr viele Blätter verloren und immer wieder abgeworfen. Doch seit einigen Monaten ist er immer schön grün und hält seine Blätter auch schön. Da muss ich mich nun um einen geeigneten Topf kümmern für das Bäumchen. Dann habe ich noch eine Avocado Pflanze, die Helga selbst gezogen hat, also auch diese ist von Helga. Die wächst auch wunderschön vor sich hin.

Desweiteren hab ich einen Drachenbaum, Figus, diverse Kakteen, Flamingopflanze, verschiedene Fettpflanzen, u.v.m.

Näheres seht Ihr mit den entsprechenden Fotos. Für mich selbst sind die Grünpflanzen wie eine für mich zugeschnittene Therapie weil sie mir immer wieder Freude machen, besonders wenn ich ein neues Blatt entdecke.

Bin z.Zt. im Wald nach geeigneten Holzstücken und Ästen am schauen die ich mit nach Hause nehmen kann, damit möchte ich für unsere neue Wohnung etwas gestalten wo ich die kleinen Pflanzen aufhängen kann und mit getrockneten Baumschwämmchen dekorieren kann. Ich habe letztes und vorletztes Jahr unmengen von Rinde gesammelt und diese getrocknet, g3enauso wie Baumschwämme in verschiedenen Größen auch. Allerdings habe 8ich die größeren Baumschwämme ab 40cm. inzwischen alle wieder im Wald entsorgt weil Ungeziefer drin war und während der Trocknungszeit haben die Ungeziefer innen alles zerfressen bis sie eine Öffnung nach draußen hatten, so dass nur noch fast schwarzes Pulver herauskam. Die kleinen Schwämme sind alle unversehrt.

Wenn wir die neue Wohnung haben, dann werde ich noch für mehr Grünpflanzen sorgen, denn gerade Grünpflanzen geben auch viel Sauerstoff ab und das ist gesund.

Die neue Wohnung wird sehr schön werden, es wird unser letzter Ort sein, an dem wir bleiben bis man uns zu Grabe trägt. Geplant war das ja schon letztes Jahr, doch Corona hat uns sehr oft einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Der Umzug ist leider erst Ende Juli, deswegen fangen wir jetzt schon an, die Tage zu zählen da wir uns hier auch nicht mehr wohlfühlen können. Im Vermieter und seiner Frau hatten wir uns sehr getäuscht, sie nahmen sich Sachen heraus die unsere Privatsphäre sehr belastet hat was bis zum Streit kam. Deswegen wollten wir ja letztes Jahr schon weg. Nun bekamen wir die Kündigung wegen  Eigenbedarf, was uns gerade recht kam denn so können wir alles in Ruhe angehen. Ich hoffe nun, dass mein Sohn die Zeit hat, uns etwas dabei unter die Arme zu greifen da wir gesundheitlich inzwischen sehr eingeschränkt sind. Den Umzug selbst macht ein Unternehmen. Gut, es ist noch einige Zeit im Spiel deswegen komme ich langsam zu Ende. Jetzt konzentrieren wir uns auf das bevorstehende Osterfest wo Sandra ( Monis Tochter ) an Karfreitag bis Samstag kommt. Für Sonntag und Montag haben wir etwas anderes ins Auge gefasst, da lassen wir uns überraschen. Nun komme ich zum Ende bis diese Tage wenn ich die Pflanzen fotografiere.

Euer

Daniel - Thomas Müller

Auf Social Media teilen